sueddeutsche.de / found 831 days ago

Thesen gegen die Ausplünderung der Gesellschaft - "Kapitalismus braucht keine Demokratie" - Kultur - sueddeutsche.de

Wahnsinn als Selbstverständlichkeit: Seit Jahren ist es offensichtlich, dass die Demokratie ruiniert wird und der Sozialstaat zerfällt. Privatisierte Gewinne und sozialisierte Verluste sind zur Selbstverständlichkeit verkommen. 13 Gründe, sich selbst wieder ernst zu nehmen.